Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Bilder der Führungsgruppe

Die Führungsgruppe der Abteilung Leonberg

Bei Ihren Einsätzen wird die Feuerwehr mit unterschiedlichen Schadenslagen und Aufgaben konfrontiert. Die organisatorische, taktische, politische sowie rechtliche Verantwortung wird dabei von dem zuständigen Einsatzleiter getragen. Je nach Größenordnung, Einsatzlage und tatsächlicher Notwendigkeit wird, zu seiner Unterstützung, eine entsprechende Führungsstruktur aufgebaut. Die Grundlage dazu ist in der Feuerwehrdienstvorschrift 100 „ Führung und Leitung im Einsatz“ (FwDV 100) niedergeschrieben. Sie umfasst den Aufbau der Führungsorganisation, den Führungsvorgang und die Führungsmittel.
Um den Anforderungen gerecht zu werden hat die Freiwillige Feuerwehr Leonberg Anfang 2005 eine Führungsgruppe eingerichtet. Derzeit besteht die Einheit aus 18 Feuerwehrangehörigen der Abteilung Leonberg. Zur Bewältigung unterschiedlichster Gefahrenpotentiale wurden entsprechend angepasste Abläufe entwickelt, festgeschrieben und eingehend geübt. Um den hohen Anforderungen gerecht zu bleiben, finden in regelmäßigen Abständen Übungen und Fortbildungen statt.
Innerhalb der Führungsgruppe sind, je nach Einsatzlage, die Aufgabenbereiche in Kommunikation, Ressourcenverwaltung, Dokumentation und Lagendarstellung aufgegliedert.
Ein besonders erwähnenswerter Einsatz war das Verkehrschaos am 24.01.2007 (siehe News 2007: "Chaos nach Wintereinbruch". Nach längerem Schneefall im Großraum Leonberg wurde die Einsatzleitung, bei der Koordination der Rettungskräfte von THW, DRK, Polizei, Autobahnmeisterei und der Feuerwehr, unterstützt.