Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Fahrzeugbilder

Vorausrüstwagen - VRW

Vorausrüstwagen - VRW
Details
Funkrufname:  Leonberg 1/50
Fahrgestell:  Volkswagen T5 4motion
Aufbau:  Barth Feuerwehrtechnik
Baujahr:  2011
Standort:  Leonberg
Besatzung:  4 Einsatzkräfte
Besonderheiten:  Löschanlage Poly CAFS mit 100 Liter Löschmittel, 2 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum (während der Fahrt anlegbar), Dynawattanlage mit 5000 W 230 V, Lichtmast, Notfallrucksack
 
Beschreibung:  Der Vorausrüstwagen wird vor allem zur schnellen technischen Hilfeleistung nach Verkehrs- und Arbeitsunfällen eingesetzt. Hierzu führt er einen hydraulischen Rettungssatz, Beleuchtungs- und Absicherungsgerät sowie Sanitätsmaterial mit. Der Hilfeleistungssatz sowie das Beleuchtungsgerät werden durch den festeingebauten Stromerzeuger mit 5 kW versorgt. Das geländegängige Fahrgestell ermöglicht dem Fahrzeug Einsatzstellen auch unter schlechten Verkehrsbedingungen wie z. B. Schnee oder unbefestigte Wege schnell zu erreichen. In engen Rettungsgassen oder Baustellen auf Autobahnen kommt man mit diesem Fahrzeug schneller zur Einsatzstelle als mit Großfahrzeugen. Hierduch ist in den meisten Fällen eine schnelle Versorgung der Verletzten sowie Erkundung und Rückmeldung der Lage möglich.