Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Im Seniorenwohnheim brennt Mikrowelle

Einsatzdaten:
  • Alarmzeit: 14:31 Uhr
  • Datum: 05.07.2011
  • Einsatzort: Leonberg, Ostertagstrasse
  • Stichwort: Brandmeldeanlage
Eingesetzte Fahrzeuge:
  • ELW Leonberg mehr
  • DLK-23/12 Leonberg mehr
  • HLF-20-1 Leonberg mehr
  • LF-8 Warmbronn mehr

Einsatzbericht:
Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr Leonberg wegen der Auslösung der Brandmeldeanlage im Seniorenwohnheim in der Ostertagstrasse. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass ein Mikrowelle in der Teeküche gebrannt hatte, die aber bereits gelöscht war. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude.


Polizeibericht veröffentlicht am 07.07.2011 in der Leonberger Kreiszeitung

Leonberg
Rauchalarm im Seniorenheim Polizeibericht

Eine qualmende Mikrowelle in einem Seniorenheim in der Ostertagstraße hat am Dienstagnachmittag Feuerwehr, Polizei und das Rote Kreuz auf den Plan gerufen. In der Mikrowelle war wohl ein Plastikbecher mit Milch zu lange erhitzt worden, der aufsteigende Rauch löste den Brandalarm aus. Außer an der Mikrowelle selbst entstand allerdings kein größerer Schaden, es wurde auch niemand verletzt. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann im Einsatz. mes