Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Brand eines PKW mit Gasantrieb

Einsatzdaten:
  • Alarmzeit: 16:01 Uhr
  • Datum: 21.12.2012
  • Einsatzort: Leonberg, Alte Ramtelstr.
  • Stichwort: Pkw-Brand
Eingesetzte Fahrzeuge:
  • ELW Leonberg mehr
  • TLF-16/25 Leonberg mehr

Einsatzbericht:
Bei einer Firma in der Alten Ramtelstrasse kam es aufgrund einer Verpuffung zu einem PKW-Brand. Bei den Löschversuchen durch Ersthelfern wurde ein Mitarbeiter der Leonberger Firma durch Rauchgase vergiftet. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der Verletzte durch Feuerwehrmänner betreut. Der brennende PKW konnte schnell abgelöscht werden. Der nachgeforderte Rettungsdienst übernahm im Laufe des Einsatzes die Versorgung des Verletzen und transportierten diesen ins Krankenhaus. Um den Gastank abzuschieben und weitere Zündquellen auszuschließen wurde die Batterie aus dem Fahrzeug entfernt. Durch den Brand wurde eine Gasleitung innerhalb des Motorraums in Mitleidenschaft gezogen. Dadurch strömte unkontrolliert Gas aus. Mittels eines Lüfter wurde das Gas/ Luft Mischungsverhältnis unterhalb der Explosinsfähigen Atmosphäre gehalten. Der Gastank wurde durch die Einsatzkräfte verschlossen und gesichert. Das restliche Gas in der defekten Leitung wurde kontrolliert abgelassen. Während dem Einsatz erfolgen regelmäßige Ex Messungen. Nach der Beseitigung sämtlicher Gefahrenquellen konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.
  • Bilder
  • Brand eines PKW mit Gasantrieb