Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Einsatzbilder

Verkehrsunfall mit radioaktivem Material

Einsatzdaten:
  • Alarmzeit: 23:08 Uhr
  • Datum: 10.06.2019
  • Einsatzort: Leonberg, Autobahn 8, Heimsheim Richtung Rutesheim
  • Stichwort: Gefahrguteinsatz
Eingesetzte Fahrzeuge:
  • KdoW-1 Leonberg mehr
  • Kdow-2 Leonberg mehr
  • ELW Leonberg mehr
  • MTW-2 Leonberg mehr
  • TLF-20/40 SL Leonberg mehr
  • HLF-20-1 Leonberg mehr
  • GW-G Leonberg mehr
  • WLF-2 Leonberg mehr
  • MTW Gebersheim mehr
  • MTW Warmbronn mehr

Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Leonberg wurde mit dem Gefahrgutzug Nord auf die Bundesautobahn 8 auf die Höhe des Parkplatzes Heckengäu zu einem Verkehrsunfall gerufen, bei dem ein beteiligtes Fahrzeug mit einem radioaktiven Stoff beladen war.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen sowie zwei leicht verletzten Personen vorgefunden. Ein Fahrzeug war mit einer Gefahrenwarntafel von dem Stoff Lutetium 177 gekennzeichnet.

Die Feuerwehr sperrte den Bereich weiträumig ab. Ein erster Trupp ging zu Erkundung vor. Eine Beschädigung der Transportboxen des Gefahrgutes konnte vom weiten nicht festgestellt werden. Nachdem die Gerätewagen Messtechnik von der Feuerwehr Sindelfingen und Herrenberg eingetroffen waren, konnte die erste Erkundung durch negative Messwerte bestätigt werden. Als die Ladung in ein Ersatzfahrzeug umgeladen war, beendete die Feuerwehr Leonberg den Einsatz und übergab die Einsatzstelle der Polizei.

Mit im Einsatz waren die Feuerwehren Böblingen, Herrenberg, Rutesheim und Sindelfingen, sowie die Führungsgruppe des Landkreises Böblingen. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen vor Ort. (sg)
  • Bilder
  • Verkehrsunfall mit radioaktivem Material
  • Verkehrsunfall mit radioaktivem Material
  • Verkehrsunfall mit radioaktivem Material
  • Verkehrsunfall mit radioaktivem Material
  • Verkehrsunfall mit radioaktivem Material