Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Einsatzbilder

Bagger hat Gasleitung abgerissen

Einsatzdaten:
  • Alarmzeit: 09:54 Uhr
  • Datum: 17.02.2020
  • Einsatzort: Leonberg, Christophstraße
  • Stichwort: Sonstiger Einsatz
Eingesetzte Fahrzeuge:
  • ELW Leonberg mehr
  • DLAK-23/12 Leonberg mehr
  • MLF Leonberg mehr
  • HLF-20-2 Leonberg mehr
  • GW-G Leonberg mehr
  • HLF-10 Warmbronn mehr

Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Leonberg wurde zu einer gemeldeten Gasausströmung in die Christophstraße alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Bagger eine Gasleitung komplett abgerissen hatte und Gas in großen Mengen ausströmte.

Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle sofort großräumig ab und veranlasste vorsichtshalber die Räumung von sechs angrenzenden Gebäuden. Nach dem Aufbau der Wasserversorgung ging ein Trupp unter Atemschutz in die Grube vor und legte die Gasleitung von Hand frei. Anschließend wurde die zerstörte Leitung mit Hilfe des hydraulischen Rettungsspreizers zugequetscht und der Gasaustritt damit gestoppt. Zum Schutz der in der Grube eingesetzten Feuerwehrleute stand ein weiterer Atemschutztrupp mit einsatzbereitem Löschrohr in Bereitschaft.

Nach Eintreffen des Gasnotdienstes wurde die Gasleitung weiter freigelegt und von den Mitarbeitern des Energieversorgungsunternehmens fachgerecht verschlossen.

Abschließend überprüften mehrere Messtrupps die evakuierten Gebäude auf eventuell eingedrungenes Gas. In einem Gebäude waren Lüftungsmaßnahmen erforderlich. Nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen konnten die Bewohner nach ca. einer Stunde wieder in ihre Häuser zurückkehren. Neben der Feuerwehr war der Ortsverein des DRK, der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. (mf)