Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Gemeldeter Gasgeruch

Einsatzdaten:
  • Alarmzeit: 16:59 Uhr
  • Datum: 06.01.2022
  • Einsatzort: Leonberg, Gewann Längenbühl
  • Stichwort: Sonstiger Einsatz
Eingesetzte Fahrzeuge:
  • Kdow-2 Leonberg mehr
  • ELW Leonberg mehr
  • DLAK-23/12 Leonberg mehr
  • MLF Leonberg mehr
  • HLF-20-2 Leonberg mehr
  • HLF-10 Warmbronn mehr

Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Leonberg wurde zu einer Gasübergabestation im Gewann Längenbühl alarmiert. Dort hatten Passanten einen starken Gasgeruch wahrgenommen.

Bei der Erkundung vor Ort konnte der Geruch von den Einsatzkräften ebenfalls wahrgenommen werden. Messungen mit einem Gasmessgerät blieben jedoch ohne Befund.

Die Feuerwehr verständigte den Notdienst des zuständigen Energieversorgers und sperrte die Einsatzstelle vorsorglich ab. Nach Eintreffen des Notdienstes konnte dieser Entwarnung geben: Der Gasgeruch wurde durch geringe Mengen von ausgeströmtem Geruchsmittel verursacht. Dieses wird dem eigentlich geruchlosen Gas aus Sicherheitsgründen in der Übergabestation zugemischt. Hiedurch lässt sich eine Gasleckage durch den Geruchsinn erkennen. (mf)