Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Gästebuch

Neuen Eintrag verfassen

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 |

Anzahl der bisherigen Einträge: 312

« vorherige Seite  |  nächste Seite »

Hallo ihr Leonberger

Eintrag-Nummer: 62     Datum: 08.10.2001     Organisation:
Name: Begass, Jörg   (email erfasst)

lange habe ich schon nichts mehr von mir hören lassen, leider habe ich durch meinen Umzug von Renningen nach Sulz keine Zeit mehr gefunden mich bei euch zu verabschieden. Dies tue ich nun auf diesem Wege. Ich möchte mich bei euch für die gute Zusammenarbeit während meiner Zeit als Renninger Gerätewart sehr herzlich bedanken. Ich habe immer ein offenses Ohr für meine Probleme in Sachen Atemschutz und Schlauchpflege bei der Feuerwehr in Leonberg gefunden. Bitte grüßt mir alle die ich auch durch meine Ausbildertätigkeit mit euch auf der Feuerwache Leonberg kennengelernt habe. Vorallem Volker, Wolfgang, Martin, Holger und natürlich áuch euern Boss. Euere Internetseite finde ich super, baut sie weiter aus, ich schaue irgendwann einmal nochmal vorbei. Lasst etwas von euch hören, vielleicht sehen wir uns einmal wieder, vielleicht auch in Sulz am Neckar Viele liebe Grüße Jörg Begass




Bestellung neuer Fahrzeuge

Eintrag-Nummer: 61     Datum: 05.10.2001     Organisation:
Name: Joachim

Hallo liebe Feuerwehrkameraden, ich bin derzeit in Linz und bei der Gelegenheit eine Werksführung bei der Firma Rosenbauer durchgeführt. Ich habe mich von der sehr guten Bauqualität überzeugt und für jede Abteilung einen Panther bestellt. Bitte plant schon mal eine Erweiterung der Feuerwachen. Ich hoffe in eurem Interesse gehandelt zu haben. Viele Grüße Joachim




Grüße

Eintrag-Nummer: 60     Datum: 30.09.2001     Organisation:
Name: Silke    (email erfasst)

Beim Grüßen hab ich noch jemand vergessen also um alle mit einzuschließen (dass sich niemand benachteiligt fühlt gelle Stefan!) grüß ich alle die mich kennen auch den Rauschi! Und ansonsten kann ich nur nochmal sagen macht weiter so mit der page!




Hallöle

Eintrag-Nummer: 59     Datum: 30.09.2001     Organisation:
Name: Silke    (email erfasst)

Hey, jetzt muss ich euch endlich auch mal loben. Die Homepage habt ihr echt genial hinbekommen und es wird echt immer besser!!!Es ist jedes mal interessant sich hier "herzuklicken". Die Zeit die ihr hier reinstckt lohnt sich wirklich. Macht weiter so!!! Grüßle Silke PS: Ich grüß alle die mich "noch" kennen:),vielleicht bin ich irgendwann wieder dabei. Besonders Dani, Daniel B., Ingo, Armin, mein Brüderle, Felix, Thorsten ...ah ja und au den Marius*g*.




Warum so überheblich?

Eintrag-Nummer: 58     Datum: 27.09.2001     Organisation: FW
Name: Lothar Huber   (email erfasst)

Hallo Leos, warum meint ihr teilweise (!) ihr währt eine Art Berufsfeuerwehr? Bei Einzelfahrzeuganforderungen kommt immer gleich zumindest der nicht angeforderte fälschlicherweise als ELF-K bezeichnete KdoW mit mit Personal mit falscher Helmkenzzeichnung (NUR KBM FEIL HAT IM LK BB ANSPRUCH AUF 2 rote Ringe!!!!!) Kommt runter vom hohen Roß; ihr seit eine FF mit 6 Gerätewarten und eine gute Feuerwehr, kein Grund zur Überheblichkeit!!!!


Kommentar des Kommandanten:

Lieber Kamerad ? Lothar Huber.

Ich habe mir lange überlegt, ob ich überhaupt auf so einen schwachsinnigen Gästebucheintrag 
antworten soll - Aber ich denke ich sollte.

Die Leonberger Feuerwehr ist sicherlich nicht überheblich und will es auch gar nicht sein. Sie ist 
eine freiwillige Feuerwehr mit sehr viel Einsatzerfahrung, die sie gerne zum Wohl der Hilfesuchenden 
einsetzt. Dies macht sicherlich jede Feuerwehr so. 

Man kann nicht eine " Art Berufsfeuerwehr " sein, denn die gestellten Aufgaben sind für alle Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen gleich. Unterschiedlich ist nur, ob sie dies im Hauptberuf 
oder freiwillig durchführen. Die Leistungsfähigkeit jedes einzelnen oder auch in der Gesamtheit 
hängt nicht von den Vorrausetzungen ab ( freiwillig oder beruflich ), sondern einzig und allein 
von der Erfahrung. Und diese Erfahrung bekommt man nur durch Häufigkeit. 
Unsere Einsatzzahlen sind ja sicherlich bekannt. 

Ich hoffe, daß hier beim Unglück von Mitmenschen, keinerlei Neidgedanke aufkommt. Dies wäre 
für einen Feuerwehrmann sehr bedauerlich und gefährlich. Nachdem die Leonberger Feuerwehr über Sonderfahrzeuge verfügt, helfen wir gerne auf Anforderung unseren benachbarten Feuerwehren bei 
Ihren Einsätzen. Dies geschieht in beiderseitigem Wohlwollen. Wir senden mit unseren Fahrzeugen 
immer einen verantwortlichen Feuerwehrkameraden für diese Sonderfahrzeuge mit. Dies hat sich 
für uns sehr bewährt und wird auch in Zukunft so bleiben. Die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Kommandanten hat sich ebenfalls bewährt. Dieser Verantwortliche rückt in der Regel mit einem Kommandofahrzeug aus und ist aus diesem Grund nahezu immer vor den Sonderfahrzeugen an der Einsatzstelle. Auch dies hat sich taktisch bewährt. 

Die Fahrzeugkennzeichung des Kommandofahrzeuges ist im Übrigen unserer Homepage im Bereich 
Technik und Fahrzeuge zu entnehmen !! Die Helmkennzeichnung ist bei uns geregelt. 

Ich als Gesamt-Kommandant habe an meinem Helm 2 rote Ringe. Dies hatte schon mein Vorgänger 
so und dessen Vorgänger ebenfalls. Ich kenne dies nun schon seit mehr als 30 Jahren. Wir haben kein Problem damit, nicht mit KBM Helmut Feil, nicht mit anderen Kameraden, auch nicht mit einem Besserwisser. 

Zum Schluß: Wir brauchen nicht von einem hohen Roß herunter zu kommen, da wir nicht darauf sind. 
Wir sind auch nicht überheblich. Wenn uns ein Lothar Huber in seiner Denkweise auf diesem Roß sieht 
und dies auch noch als überheblich kennzeichnet, dann liegt es an Ihm, wenn es Ihn stört, dies für sich 
selbst zu ändern. Vielleicht hilft hier die nötige Toleranz untereinander, wachsender Reifegrad, steigende Verantwortlichkeit in der eigenen Feuerwehr und der hoffentlich besserwerdene Blick für das Wesentliche.

Jürgen RAISCH- Kommandant Feuerwehr Leonberg




Es wird und wird......

Eintrag-Nummer: 57     Datum: 27.09.2001     Organisation: Feuerwehr Gerlingen
Name: Marius   (email erfasst  homepage)

Hallo Internet-team, eure Seite wird ja echt immer besser. Nun sind ja auch schon die Fahrzeuge teilweise online!!! Also macht weiter so!!!! Euer Marius




Allzeit Erfolg

Eintrag-Nummer: 56     Datum: 27.09.2001     Organisation: WKD Heidelberg
Name: edi leib   (email erfasst)

Ein gruss an die tapferen maenner der Feuerwehr Leonberg Ein besonderer Dank gilt eurem einsatz fuer das leben unserer Mitbuerger Ich wuensche euch weniger Arbeit und aufmerksame bewohner, die euren Dienst gelegentlich entschaerfen!!! Vorbeugender Brandschutz ist der Schwerpunkt wo wir verstaerkt darauf draengen sollten den Wissen schuetzt Hab und Gut und hilft Leben bewahren kommt immer gesund wieder nach Hause zurueck, ihr seid besonders wertvoll und passt gut auf euch auf ihr Edi Leib Werkschutz WKD Heidelberg




Eintrag-Nummer: 55     Datum: 19.09.2001     Organisation:
Name: Georg Holub   (email erfasst)

Hallo Kameraden, Eure Hompage ist echt gelungen. So bleibe ich auch noch auf dem Laufenden.




hi kollegen

Eintrag-Nummer: 54     Datum: 18.09.2001     Organisation:
Name: sheggy

hi ihr da aus leo ist echt cool eure hompage. ralf




Juhu

Eintrag-Nummer: 53     Datum: 10.09.2001     Organisation: FF Sindelfingen
Name: Rainer Just und Bernd Waiblinger   (email erfasst  homepage)

Hallole, nicht nur auf der Strasse gibt es Berührungspunkte und Zusammenarbeit,sondern auch im WEB. Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Homepage, bitte an Volker Röckle ausrichten: Tel. Rückruf nach Sifi / Just wegen Atemschutzlehrgang Oktober 2001. Ciao.




Top