Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Die Tannen und Fichten haben endgültig ausgedient

Bericht vom 11.01.2012
1 Bild(er)  

Leonberg/Weissach
Am kommenden Samstag machen sich zahlreiche Vereine zur Christbaumsammlung auf. Von Marius Venturini

Auszug aus dem Artikel der Leonberger Kreiszeitung vom 11.01.2012

Die Weihnachtszeit ist vorüber, die Christbäume beginnen zu nadeln, werden spröde und lassen ihre Zweige hängen. Also heißt es: nichts wie raus aus dem Haus mit den inzwischen doch recht unansehnlichen Gesellen. Doch die Tannen, Fichten oder sonstigen Exemplare wollen angemessen entsorgt werden. So starten im Leonberger Stadtgebiet am kommenden Samstag, 14. Januar zahlreiche Vereine zur Christbaumsammlung...

In Leonberg, im Ramtel, in der Gartenstadt, im Silberberg und in Gebersheim startet die Sammlung um 8 Uhr. Beteiligt sind die Jugendgruppen der Freiwilligen Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks sowie des Roten Kreuzes sowie der DLRG. Auch hier gilt es, die Spenden entweder persönlich abzugeben oder den Betrag zu überweisen (Kreissparkasse Böblingen, Konto: 1 000 756 078, BLZ: 603 501 30, Stichwort: Jugendabteilung)...

Letztendlich gilt: egal, ob der ausgediente Christbaum direkt im Häcksler oder zunächst auf dem Wagen der Sammler landet - der Schmuck sollte vorher entfernt worden sein. Nicht nur wegen der Entsorgung, sondern auch, weil es in wenigen Monaten wieder heißt: „Alle Jahre wieder. . .!”