Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Grundausbildung beendet

Bericht vom 24.03.2012
6 Bild(er)  

70 Unterrichtsstunden in der Freizeit für das Ehrenamt!
Mit diesem enormen Aufwand haben in den vergangenen Wochen 19 Angehörige der Feuerwehren aus Leonberg, Rutesheim und Weissach ihre Grundausbildung absolviert.
Im Vordergrund standen bei diesem Lehrgang die handwerklichen Fertigkeiten: wie verlegt man einen Schlauch, wie bedient man die hydraulische Rettungsschere, wer macht was beim Löscheinsatz, welche Gefahren können einem im Einsatz begegnen oder wie stellt man eine Leiter auf waren die Fragen mit welchen sich die Teilnehmer beschäftigten.
Natürlich war auch eine umfangreiche Ausbildung in Erster Hilfe Bestandteil der Ausbildung. Erwartet man doch von einem Feuerwehrangehörigen fundiertere Kenntnisse als von jedem normalen Bürger.
Der große Aufwand hat sich für die bunt gemischte Teilnehmerschar gelohnt: alle haben den Lehrgang mit Erfolg abschließen können und so konnte Lehrgangsleiter Simon Mayer den vier Frauen und 15 Männern zufrieden ihre Teilnehmerurkunden übergeben.