Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Und noch eine Maibaumgeschichte

Bericht vom 05.05.2020
1 Bild(er)  

Eine schöne Aktion hatte ein Leonberger Feuerwehrmann zum ersten Mai organisiert:

Weil in diesem Jahr sämtliche Maifeste und Maiwanderungen aus Gründen des Infektionsschutzes ausfallen mussten, konnten sich die Feuerwehrleute der Kernstadtabteilung einen eigenen Maibaum bestellen.

Die Birken wurden am Vortag von vier Kameraden frisch geschlagen und frei Haus geliefert. Traditionell mit farbigen Bändern geschmückt, stehen sie nun als Zeichen der gegenseitigen Verbundenheit der Feuerwehrleute vor Häusern, auf Terrassen und Balkonen. (mf)