Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Unsere Social Media Kanäle

Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg bei Facebook Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg bei Instagram Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg bei YouTube

Maibaumstellen in Warmbronn

Bericht vom 01.06.2024
4 Bild(er)  

Am 30. April 2024 versammelten sich abends um 18 Uhr die Angehörigen der Warmbronner Feuerwehr in der Feuerwache, um den diesjährigen Maibaum aus dem Wald zu holen. Nach einer kurzen Besprechung wurden die Anwesenden auf die Fahrzeuge aufgeteilt. Nachdem eine schöne Birke ausgesucht war, wurde die Kreisstraße mit Hilfe von zwei Löschfahrzeugen gesperrt um die Birke zu fällen. Ein Kamerad machte sich für die Fällung fertig, warf die Kettensäge an und fällte den Baum. BAUM FÄLLT!

Nachdem die Birke gefällt war, wurde sie sauber entastet und für den Abtransport fertig gemacht. Alle Anwesenden packten an den Baum an, manövrierten ihn aus dem Wald und hievten ihn dann anschließend auf den Anhänger. Sobald die Birke auf den Anhänger verladen war, wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben und der Konvoi setzte sich in Bewegung. In Warmbronn wurde die Birke über Nacht in einer Scheune aufbewahrt.

Am nächsten Morgen trafen sich die Warmbronner Kameradinnen und Kameraden um 8 Uhr an ihrem Gerätehaus um die letzten Vorbereitungen für das Maibaumfest am Bürgerhaus zu organisieren. Die Backwaren wurden abgeholt, die Zelte sowie die Biertischgarnituren aufgebaut, die Birke aus der Scheune geholt und zum Pfarrhaus gefahren sowie am Aufstellplatz geschmückt.

Um 10 Uhr ertönten die Glocken aus dem Glockenturm von der Täufer-Johannes-Kirche und die 22 Kameradinnen und Kameraden stellten den ca. 18 Meter hohen Maibaum nach alter Tradition auf: mit Leitern, Halteleinen, Schwalben und purer Muskelkraft wurde der Maibaum in die Höhe gestemmt bis er in das dafür vorgesehene Loch rutschte. Nachdem der Baum stand wurde er mit Hilfe von Kanthölzern verkeilt. Der Maibaum steht nun wieder am Pfarrhaus im Herzen von Warmbronn.

Die zahlreich erschienenen Warmbronnerinnen und Warmbronner spendeten ihrer Feuerwehr Applaus und begangen anschließend bei Speiß und Trank den sonnigen Feiertag auf unserem Maibaumfest.
Wir bedanken uns herzlich beim Gemeindeverein für die Nutzung des Bürgertreffs, Dietmar Hering für die Unterstützung beim Fällen und allen Zuschauern und Gästen!