Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Christbaumsammelaktion der Jugend-Hilfsorganisationen

Bericht vom 11.01.2014
1 Zeitungsartikel   5 Bild(er)  

(sk) Wie auch schon in den vergangenen Jahren starteten die Jugendorganisationen des Deutschen Roten Kreuzes, des Technischen Hilfswerks und der Feuerwehr ihre Christbaumsammelaktion. Gegen 8.00 Uhr trafen sich alle Jugendlichen, Betreuer und zahlreiche aktive Helfer an der Feuerwache in Leonberg, um sich zügig auf die einzelnen Sammelgebiete (Ezach, Ramtel, Haldengebiet, Gartenstadt, Kernstadt Leonberg, Silberberg und Gebersheim) zu verteilen. Nachdem die eingeteilten Gruppen ihre Gebiete erreicht hatten, wurde die Sammelstrategie den einzelnen Gebieten angepasst, damit auch ja kein Baum übersehen wird. Trotz des nicht aufhören zu wollenden Regens ließen sich die fleißigen Sammler nicht davon abbringen die ausgedienten Tannenbäume auf die Transportfahrzeuge zu verladen und an den zentralen Sammelstellen zu häckseln. Nach getaner Arbeit gab es ein gemeinsames Essen beim DRK. Die Zusammenarbeit der einzelnen Organisationen klappte auch in diesem Jahr reibungslos und so bleibt einem nur ein positiver Rückblick auf eine weitere gelungene Aktion und Vorfreude auf das nächste Jahr.

Wer auch noch im Nachhinein den Jugendorganisationen eine Spende für die Sammlung zukommen lassen möchte, kann dies gerne auf das eingerichtete Spendenkonto überweisen:
Jugendabteilung, Konto-Nr.: 1000756078, Kreissparkasse Böblingen, BLZ: 60350130