Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Unsere Social Media Kanäle

Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg bei Facebook Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg bei Instagram Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg bei YouTube
Aktueller Hinweis

Tag der offenen Tr am 23. April 2023
Am 23. April 2023, ab 11 Uhr findet der Tag der offenen Tr der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg statt.
Freuen Sie sich auf ein buntgemischtes Programm in und um die Leonberger Feuerwache.

Hier gibt es mehr Informationen.

Jahreshauptversamlung 2023

Bericht vom 27.01.2023
10 Bild(er)  

In den letzten zwei Jahren musste die Jahreshauptversammlung pandemiebedingt in virtueller Form durchgeführt werden. Am 27.01.2023 konnten sich die Mitglieder der Gesamtfeuerwehr Leonberg und ihre Gäste nun endlich wieder in Präsenz in der Gäublickhalle versammeln. Und weil das Format der virtuellen Versammlungen als Live-Talkshow mit Einspielfilmen so erfolgreich war, fand auch die diesjährige Hauptversammlung in dieser Form statt. Wie in den beiden Vorjahren führte Radiomodaratorin Hannah Krause souverän durch das Programm.

Nach der Begrüßung der Feuerwehrleute und der zahlreich erschienen Gäste stellte Kommandant Wolfgang Zimmermann den Jahresbericht 2022 vor. Die Gesamtstärke der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg lag zum Stichtag 01.01.2023 bei 343 Feuerwehrleuten. Hiervon entfallen 211 Kräfte auf die Einsatzabteilungen Gebersheim, Leonberg, Höfingen und Warmbronn. Bei der Jugendfeuerwehr engagieren sich insgesamt 36 Mädchen und Jungen, die Altersfeuerwehr hat 74 Mitglieder und beim Schalmeienzug spielen 22 Musikerinnen und Musiker.

Die Einsatzzahlen haben sich gegenüber den beiden Coronajahren wieder erhöht. So rückte die Feuerwehr Leonberg im vergangenen Jahr zu 460 Einsätzen aus. Diese verteilen sich auf 236 Brandalarme, 156 Alarmierungen zu technischen Hilfeleistungen, 22 Alarmierungen zu Umwelteinsätzen und 46 sonstige Alarmen.

Themen der ersten Talkrunde mit der Feuerwehrführung waren die Veränderungen im Dienstbetrieb durch die aufgehobenen Coronamaßnahmen, die Mannschaftsentwicklung, die Fahrzeugneubeschaffungen sowie der Ausbildungsstand der Einsatzabteilungen.

Die Leiterin der Jugendfeuerwehr Sandra Kugel gab zusammen mit vier Jugendfeuerwehrleuten einen Einblick in das Jugendfeuerwehrleben im Jahr 2022.

Klaus Schmid, Simon Mayer und Lorenz Deuss stellten in einer weiteren Talkrunde besondere Einsätze vor und berichteten unter anderem über den Stand der Ausbildung und die Vielzahl der im Jahr 2022 errungenen Leistungsabzeichen.

In die vier Einsatzabteilungen wurden 14 neue Feuerwehrleute aufgenommen. Die Jugendfeuerwehr freut sich über sechs neue Mitglieder. In den Schalmeienzug trat ein neuer Musiker ein und drei altgediente Feuerwehrleute wechselten von der Einsatz- in die Altersabteilung. Alle neuen Feuerwehrleute wurden traditionell vom Kommandanten durch Handschlag in die Feuerwehr Leonberg aufgenommen.

Spannender Höhepunkt der Versammlung waren die Wahlen der stellvertretenden Kommandanten der Feuerwehr Leonberg. Als ersten stellvertretenden Kommandanten wählten Mitglieder der Einsatzabteilungen Marcus Kucher aus Höfingen. Da dieser bislang die Funktion des zweiten stellvertretenden Kommandanten innehatte, war auch dieses Amt neu zu besetzen. Hier setzte sich Andreas Schneider aus Gebersheim in zwei Wahlgängen gegen seine drei Mitbewerber durch.
Der bisherige erste stellvertretende Kommandant Stefan Rometsch bedankte sich bei den Leonberger Feuerwehrleuten für die gute Zusammenarbeit und wurde von der Versammlung mit stehendem Applaus in die Altersabteilung verabschiedet.

Die Einspielfilme mit interessanten, nachdenklichen und auch lustigen Geschichten und Informationen aus dem Feuerwehralltag rundeten die kurzweilige Veranstaltung ab.

Nach dem Schlusswort von Oberbürgermeister Cohn und der Verabschiedung von Moderatorin Hannah Krause beendete Kommandant Wolfgang Zimmermann nach drei Stunden die Hauptversammlung der Feuerwehr Leonberg. Danach durften die Feuerwehrleute und ihre Gäste auf den beiden Groß-Leinwänden noch den Imagefilm der Feuerwehr Leonberg mit kinotauglichem Sound genießen.

Die Feuerwehr Leonberg bedankt sich bei allen Mitwirkenden für ihr hervorragendes Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung der Jahreshauptversammlung 2023! Vielen Dank an unser Feuerwehrmitglied Timo Becker und sein Team für die professionelle Erstellung der Einspielfilme, den Aufbau und die Steuerung der Video-, Licht- und Tontechnik sowie die Regieführung der Veranstaltung!

Ein besonderer Dank geht an Stefan Turata von der Feuerwehr Steinenbronn für die beiden Großleinwände und natürlich an unsere Moderatorin Hannah Krause! (mf)