Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Einsatzbilder

Überlandhilfe zum Großbrand nach Perouse

Einsatzdaten:
  • Alarmzeit: 18:55 Uhr
  • Datum: 11.02.2020
  • Einsatzort: Perouse, Hauptstraße
  • Stichwort: Großbrand
Eingesetzte Fahrzeuge:
  • Kdow-2 Leonberg mehr
  • TLF-20/40 SL Leonberg mehr
  • DLAK-23/12 Leonberg mehr
  • AB-Atemschutz Leonberg mehr
  • WLF-2 Leonberg mehr
  • HLF-10 Gebersheim mehr

Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Leonberg wurde zu mit der Meldung "Gebäudebrand, Flammen schlagen aus Dach, Person in Gebäude" zur Überlandhilfe in den Rutesheimer Ortsteil Perouse alarmiert.

Dort stand der gesamte Dachstuhl sowie Teile des ersten Obergeschosses eines älteren Wohngebäudes in Flammen. Die Feuerwehr Rutesheim hatte noch vor Eintreffen der Drehleiter eine Person über eine tragbare Leiter von einem später in Flammen stehenden Balkon gerettet.

Die Feuerwher Leonberg unterstützte die Löscharbeiten mit der Drehleiter und einem Tanklöschfahrzeug. Die Besatzung des Abrollbehälters-Atemschutz übernahm die Versorgung der Einsatzstelle mit Atemschutzgeräten.

Da die Feuerwehr Rutesheim bei dem Großbrand über längere Zeit mit allen Kräften im Einsatz gebunden war, stellte die Besatzung des Löschfahrzeuges aus Gebersheim bis 00:50 Uhr den Grundschutz in Rutesheim sicher. (mf)